Sit-down mit Lennie James

fullsizeoutput_2e54

Anlässlich der bald startenden 2. Hält der 7. Staffel von “The Walking Dead”, hat ich das große Glück mit Lennie James (“Morgan”) in London ein Interview zu führen und ihm allerlei Fragen zu stellen, die er natürlich nur bedingt ausführlich beantworten konnte.

Prinzipiell darf man sich nach einer ziemlich düsteren ersten Hälfte auf eine Fortführung der 7. Staffel freuen, in der die Gang wieder zu alter Stärke zurückfindet. Ob der Pazifist Morgan auf Negan trifft, wurde nicht verraten, aber es würde auf jeden Fall spannend sein, diese absolut gegensätzlichen Figuren aufeinanderprallen zu sehen.

König Ezekiel wird ein bisschen mehr in Erscheinung treten und Morgan, als einer der absoluten Fan-Favorites, wird hoffentlich auch mehr Screen-time bekommen. Ansonsten hat Mr. James noch ein wenig von der Arbeit hinter den Kulissen gesprochen, wie es ist, als Engländer in Georgia in den USA Zombies zu töten und, dass er seine Kollegen ein wenig beneidet, da es ihm nicht vergönnt war, in einer Reihe mit den anderen vor Negan zu knien…

Insgesamt hat die erste Hälfte der 7. Staffel sicherlich die Fan-Gemüter erhitzt, für viel Furore gesorgt und auch einige Hardcore Fans verprellt, aber “The Walking Dead” wäre nicht einer der erfolgreichsten Serien, wenn sie nicht für große Überraschungen (sicherlich auch noch den ein oder anderen Abschied) sorgen würde.

Hier gehts zum Interview